WarenkundeComputerbildschirme und Displays richtig reinigen

Wer kennt es nicht: Der Computerbildschirm ist mit einer feinen Staubschicht überzogen. Doch wie bekommt man den Staub von empfindlichen Oberflächen, wie Fernseher, Laptop, IPAD oder Computerbildschirm weg? Mit einer speziellen Bürste gelingt dies kinderleicht. 

So wie digitale Medien und damit elektronische Geräte wie Fernseher, IPAD, Laptop und Co unverzichtbar für die meisten Menschen sind, so darf auch eine Computerbürste in keinem Haushalt fehlen. So lassen sich die empfindlichen Displays und Monitore von Staub befreien ohne sie zu beschädigen. Gerade bei empfindlichen Oberflächen ist beim Staubwischen darauf zu achten, diese nicht zu zerkratzen. Daher empfehlen wir für Monitore die Reinigung mit einer speziellen Computerbürste. Diese hat die Eigenschaften den Staub an sich zu binden, ohne Kratzspuren zu unterlassen.
Der Borstenbesatz unserer Computerbürsten besteht aus reinen Ziegenhaaren. Durch seine feine Struktur kann das Ziegenhaar perfekt Staub an sich binden und damit gründlich aufnehmen.

Um den Computerbildschirm zu reinigen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Schalten Sie den Computer, Monitor oder Fernseher aus.
  • Warten Sie ein paar Minuten, bis sich der Monitor abgekühlt hat.
  • Fahren Sie den Staub mit der Computerbürste entweder von links nach rechts oder von oben nach unten über den Monitor.

Für das Entfernen von Staub auf Monitoren sind Schwämme, Küchenlappen oder Papiertücher völlig ungeeignet. Zu groß ist die Gefahr, dass sich kleine Partikel oder Schmutz darauf befindet, die die Oberflächen beschädigen können. Bildschirme und Monitore sollten etwa einmal pro Woche entstaubt werden.

Passende Artikel