Körperbürsten

Körperbürsten

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Wellness für den Körper – Körperbürsten von Holz-Leute.de

Die Körperbürste ist wieder da und erlebt einen nie dagewesenen Trend. Erinnern wir uns einige Jahre zurück: Die Körperbürste war wichtiger Bestandteil des täglichen Pflegerituals. Eltern haben ihre Kinder mit ganz viel Schaum und einer Bürste in der Badewanne sauber geschrubbt. Je älter das Kind wird, desto selbständiger übernimmt es die eigene Körperpflege und der Körperbürste wird immer weniger Beachtung geschenkt. Etwas Duschgel in die Handflächen geben, auf den Körper verteilen, abspülen. Doch ist diese „schnelle“ Art der Körperpflege auch sinnvoll? Wir haben daher Körperbürsten und deren Vorteile genauer unter die Lupe genommen. Als Ergebnis können wir heute mit einem erstklassigen Sortiment an Körperbürsten aus Naturborsten aufwarten, denn solch eine Körperbürste tut der Haut richtig gut.

Vorteile der Bürstenmassage

Sanfte und gesunde Babyhaut muss nicht länger ein Traum sein. Mit dem Körperbürsten wird die Haut angenehm weich. Gleichzeitig hat das Körperbürsten viele positive Effekte auf die Haut, während zudem das Wohlbefinden gestärkt wird.

  • Vitalisierung des Körpers
  • Befreiung der Haut von abgestorbenen Hautzellen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stimulation der Talgdrüsen
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Unterstützung der Hautfunktionen
  • Reduzierung von Cellulite
  • Für ein straffes Bindegewebe
  • Detox - unsere Haut ist das größte Entgiftungsorgan
  • Stimulation des Lymphsystems
  • Aktivierung des Nervensystems, da die Nervenenden in der Haut stimuliert werden

Welche Bürsten sind als Trockenmassage und welche als Nassmassage geeignet?

Zunächst stellt sich die Frage, wie die Haut verwöhnt werden soll: über eine Trockenmassage, unter der Dusche oder im Bad mit einer Nassmassage oder gar eine besonders wohltuende Bürstenmassage in der Sauna? Je nach Massageart wird eine andere Bürste benötigt. Wichtig für die Auswahl der richtigen Körperbürste ist die Besatzart: Bürsten mit pflanzliche Fasern, wie Fibre, sind hervorragend zur Trockenmassage geeignet. Für die Nassmassage bieten sich Bürsten mit Naturborsten an, wie eine hochwertige Schweineborste.

Merke:

  • Trockenmassage: Borsten aus Pflanzlichen Fasern
  • Nassmassage: Naturborsten, wie Schweineborsten

Wir empfehlen folgende Körperbürsten zur Trockenmassage

Wir empfehlen folgende Körperbürsten zur Nassmassage

Unsere Körperbürsten für die Nassmassage können selbstverständlich auch zur Trockenmassage eingesetzt werden.

Große Auswahl an Körperbürsten zur Trocken- und Nassmassage bei Holz-Leute.de

Für den ultimativen Bürsteneffekt, haben wir für Sie eine große Auswahl an Bürsten aus Naturborsten zusammengestellt. Dabei kam es uns insbesondere auf Funktionalität, Verarbeitung und hochwertige Materialien an. Entstanden ist eine Produktlinie rund um Körperbürsten für alle Ansprüche und Anforderungen. Die Bürstenkörper bestehen aus hochwertigen Hölzern. So finden Sie bei uns Körperbürsten aus Birnbaum, Buche, Eiche oder exklusiven Olivenholz. Auch bei den Borsten haben wir nichts dem Zufall überlassen. Ob ein Bürstenbesatz mit Pflanzenfaser (Fibre), Naturborsten oder mit Kupferdraht – bei uns finden Sie garantiert die richtige Körperbürste! Auch für die einzelnen Körperzonen haben wir spezielle Körperbürsten. So gibt es für die Nägel eine Nagelbürste, für sanfte Streicheleinheiten rund um den Bauchnabel einen Bauchpinsel oder für die Füße eine Fußbürste mit extra hartem Naturborsten-Besatz.

Dry Body Brushing – Ein Trend rund um die Körperbürste

Körperbürsten war gestern. Heute macht man Dry Body Brushing. Wie soll es auch anders sein, so ein deutscher Begriff „Körperbürsten“ ist ja uralt, unmodern, out. Da hört sich doch Dry Body Brushing gleich viel cooler an. So kam es, wie es kommen musste: Der englische Begriff Dry Body Brushing meint nichts anderes als das Trockenbürsten. Und wie nicht anders zu erwarten, kommt der Trend natürlich aus Amerika, genauer gesagt aus Los Angeles. Auch Promis, wie Miranda Kerr oder Molly Sims, schwärmen von dem neuen Trend Dry Body Brushing. Diese Art der Körperpflege geht besonders schnell und es wird lediglich eine Körperbürste benötigt. Schon gelingt eine natürliche Hautpflege mit sensationeller Wirkgung.


Merke: Dry Body Brushing = Trockenbürsten


Doch seinen Ursprung hat die Trockenmassage nicht in Amerika und es ist auch keine Erfindung der Neuzeit. Schon in der Antike wurde das Körperbürsten sehr geschätzt, jedoch vielmehr aus ästhetischen als aus gesundheitlichen Gründen. Später geriet das Körperbürsten lange Zeit in Vergessenheit, bis der Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 – 1897) mit der „Kneipp-Kur“ die Bürstenmassage wiederentdeckte. Bis heute gilt das Trockenbürsten als eine altbewährte Methode zur Pflege der Haut und zur Entgiftung des Körpers. Mit zunehmender Erkenntnis über die positiven Effekte der Bürstenmassage, machen nun auch Sportler Gebrauch von der Körperbürste. Richtig angewandt kann das Trockenbürsten Heilungsprozesse nach einer Verletzung des Bewegungsapparates unterstützen.

Wie geht Dry Body Brushing – oder auf (Alt)deutsch: Trockenmassage?

Nicht nur Haare können gebürstet werden, auch die Haut liebt die sanften Streicheleinheiten von Körperbürsten mit Naturborsten. Die trockene Haut wird dabei gleichmäßig und langsam mit einer Körperbürste gebürstet – am besten vor dem Duschen oder Baden. Die Körperbürsten sollten aus Naturborsten bestehen. Für den Rücken sind Körperbürsten mit Stiel empfehlenswert. Ist die Entscheidung auf eine Körperbürste gefallen, kann es auch schon losgehen. Begonnen wird bei den Füßen, langsam wird sich dann von unten nach oben hochgearbeitet. Arme und Hände werden ganz zum Schluss gebürstet. Das Gesicht sollte separat mit einer entsprechenden Gesichtsbürste behandelt werden. Besonders sinnvoll sind langsame und einzelne Striche mit der Körperbürste, die stets Richtung Herz führen. Ruckartiges Hin- und Herschrubben gilt es zu vermeiden. Auf die Körperbürste sollte ein gleichmäßiger sanfter Druck ausgeübt werden, ohne jedoch zu fest aufzudrücken, denn das würde die Haut nur verletzen. Ist die Haut gut durchgebürstet, heißt es ab unter die Dusche und anschließend die Haut eincremen oder mit wertvollem Olivenöl versorgen.

Körperbürsten für ein gestärktes Wohlbefinden

Früher wurde die Bürstenmassage zur Abhärtung eingesetzt – heute ist sie Teil von diversen Wellnessangeboten. Die Bürstenmassage kann einfach und bequem zu Hause durchgeführt werden. Lediglich eine gute Massagebürste gehört ins Repertoire. Das Körperbürsten ist eine wirksame Methode zur Gesundheitsvorsorge: die Abwehrkräfte werden gestärkt, die Hautstruktur verbessert, während gleichzeitig das eigene Wohlbefinden gesteigert wird.

# Mit Körperbürsten geht es Cellulite und schlaffem Bindegewebe an den Kragen

Bye-bye schlaffe Haut: mit dem Trockenbürsten ist frau auf dem besten Weg zu straffer und sanfter Haut! Cellulite oder die sogenannte Orangenhaut sind hauptsächlich an Oberschenkeln, Hüften und Po anzutreffen. Die betroffenen Stellen werden ähnlich wie beim Peeling mit einer Trockenbürste behandelt. Durch das gleichmäßige und regelmäßige Körperbürsten werden abgestorbene Hautzellen entfernt. Gleichzeitig wird die Zellerneuerung angeregt. Schon nach einigen Anwendungen kann ein Cellulite-reduzierender Effekt festgestellt werden, da durch das Bürsten auch der Blutfluss angeregt wird. Hauptursachen für Cellulite und ein schlaffes Bindegewebe sind zu wenig Bewegung sowie Fettablagerungen im Gewebe. Durch das gleichmäßige Bürsten mit einer Körperbürste wird die Durchblutung der Haut stimuliert, was zu einem besseren Lymphfluss führt. Ablagerungen und Giftstoffe können somit perfekt ausgespült werden. Darüber hinaus können die Hautzellen optimal mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt werden. Die Folge ist eine bessere Elastizität des Bindegewebes.

# Detox: Körper entgiften durch Körperbürsten

Durch das regelmäßige Körperbürsten wird der Körper bei seiner Arbeit zur Entgiftung unterstützt. Mit der Bürstenmassage werden Lymphfluss und Durchblutung angeregt, wodurch Giftstoffe besser abtransportiert werden können. Das größte Sinnesorgan, die Haut, befindet sich in einem ständigen Erneuerungsprozess, bei dem tote Hautzellen abgestoßen werden. Diese toten Hautzellen befinden sich auf der Hautoberfläche. Das Körperbürsten unterstütz das Lösen der Hautschüppchen. Damit gelingt die Ausleitung von Giftstoffen viel besser. Gleichzeitig werden Hautunreinheiten virgebeugt und wertvolle Pflegewirkstoffe können von der Haut besser aufgenommen werden.

# Verbesserung des Hautbildes durch Körperbürsten

Wenn es um die Talgdrüsen geht, verbinden die meisten Menschen damit Pickel, unreine und fettige Haut. Doch Talgdrüsen sind für unsere Haut sehr wichtig, denn sie schützen sie unter anderem vor dem Austrocknen. Verstopfte oder entzündete Talgdrüsen haben eine unreine und gereizte Haut zur Folge. Damit die Talgdrüsen ihren Aufgaben gerecht werden können, hilft das sanfte Bürsten der Haut mit einer Körperbürste.

# Noch mehr Positives für Leib und Seele durch das Körperbürsten

Morgenmuffel aufgepasst: Mit einer ausgiebigen Bürstenmassage am Morgen wir der Müdigkeit der Garaus gemacht. Die Durchblutung wird angeregt, der Kreislauf in Schwung gebracht – so wird der Morgenmuffel munter gemacht und kann vitalisiert in den Tag starten.

Mit einer Bürstenmassage können selbst die inneren Organe angeregt werden. In diesem Zusammenhang wird häufig von den sogenannten Head`sche Zonen gesprochen. Ähnlich wie bei der Fußreflexzonenmassage können durch das Bürsten bestimmter Hautareale innere Organe angeregt werden. So kann sich eine Rückenmassage positiv auf den Darm, Bauchfell oder Zwerchfell auswirken – je nachdem welche Hautareale durch das Körperbürsten stimuliert werden.

Tolle Geschenkidee: Körperbürsten

Hochwertige und aus Naturmaterialien hergestellte Körperbürsten sind eine tolle Geschenkidee zu jedem Anlass. Ob zum Geburtstag, Weihnachten oder einem Jahrestag – ein Bürstenset zum Dry Body Brushing ist ein besonders Geschenk, dass für Begeisterung sorgen wird. Für Körperbürsten-Beginner empfehlen wir ein Einsteigerset mit den wichtigsten Körperbürsten.  Doch auch andere hochwertige Bürsten finden Sie in unserem Online-Shop: Stöbern Sie doch in unserem breiten Sortiment an Haarbürsten, Kämmen und Kosmetikpinsel – allesamt hergestellt aus Holz und Naturborsten.

Holz-Leute.de empfiehlt

 

Zuletzt angesehen