Laguiole Taschenmesser Damast weiß mit blauem Löwen

  • Mit Löwen-Intarsie aus Bein
  • Griffschalen aus Büffelbein
  • Handgefertigtes Original aus Frankreich
  • Rostfreier Super VG10 Damast
  • Inkl. Zertifikat und Leinensäckchen
198,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

Leise und schonend klappt man ein Laguiole zu. Schließlich ist nicht irgendein Taschenmesser. Laguiole bezeichnet einen Messer-Stil, der seinen Ursprung in dem gleichnamigen Dorf auf der Aubrac-Hochebene im französischen Département Aveyron hat. Der Schmied Pierre-Jean Calmels schuf das erste Laguiole 1829 als sehr scharfes Klappmesser mit Griffen aus Horn. Rund um diesen einfachen Allrounder entstanden eine ganze Bandbreite an Schneidewerkzeugen im Laguiole-Stil. Heute gibt es auch Laguiole-Tranchier- und Sommelierbestecke, die sich durch feine Ziselierungen, exotische Hölzer, Perlmutt und Mammut-Elfenbein auszeichnen. Gemeinsam ist den Laguiole Messern eine kleine Biene, die den Messerrücken ziert. Bis heute gilt das Laguiole nicht nur in Frankreich als Rolls Royce unter den Taschenmessern. Seine Besitzer tragen es stolz als Symbol ihrer Verbundenheit zur alten Handwerkstradition mit sich.

Wir zusammen mit der legendäre Schmiede Laguiole en Aubrac ein ganz besonderes Exemplar gestaltet. Im Griff aus Bein ist ein bayerischer Löwe in eingefärbten blauen Bein als Intarsie eingelassen. Als Klinge verwenden wir eine Damastklinge aus rostfreiem Super VG10 Stahl.

Was für ein bayerisches Laguiole!
Artikelnummer: 203067077
Artikeltyp: Taschenmesser Sondermodell
Oberfläche: poliert
Farbe: blau
Härtegrad: 60 HRC
Klingenfinish: matt
Klingenschliff: Flachschliff
Material Backen: Edelstahl, glänzend
Material Griffschalen: Bein
Material Klinge: Super VG10 Damast
Messerart: Taschenmesser
Öffnungssystem: Nagelhau
Herstellungsland: Frankreich
Gesamtlänge
geöffnet cm:
22
Gesamtmaße geschlossen
L x B x H cm:
12 x 1,8 x 2,4
Klingenlänge cm: 10
Klingenhöhe cm: 1,9
Klingenstärke mm: 2,5
Bewertung schreiben