Sicherheit

Holz-Leute bedient sich eines Payment Service Providers (PSP), der ganzheitlich Zahlungsprozesse seiner Händler abwickelt und sensibelste Daten zu verwaltet.
Im Umgang mit Kundendaten wie Kreditkartennummer und Kontoverbindung kann es daher nur einen Leitsatz für alle Datenverarbeitungsprozesse geben: Konsistente Sicherheit.

Sobald Kreditkartendaten verarbeitet, gespeichert oder übertragen werden, besteht die Verpflichtung die komplexen Sicherheitsanforderungen der Kreditkartenindustrie lückenlos zu erfüllen, normiert im Payment Card Industry Data Security Standard oder kurz PCI DSS. Dieser Standard ist die Basis aller Geschäftsbereiche des PSP, ob Kreditkartendaten Teil des Vorgangs sind oder nicht.

PSP betreibt alle webbasierten Dienste, Schnittstellen und die dahinter liegende Plattform nach höchsten Sicherheitsstandards. Die Datenübermittlung und die Weiterverarbeitung der sensiblen Zahlungsdaten erfolgt ausschließlich verschlüsselt u.a. mithilfe der SSL Technologie (Secure Sockets Layer). Zudem werden Kreditkartendaten von PSP ausschließlich verschlüsselt gespeichert. Dabei wird gewährleistet, dass in keinem Prozessschritt Dritte in Berührung mit den sensiblen Zahlungsdaten der Kunden kommen. Die sensibelsten Daten, beispielsweise Kreditkartennummern, können hierbei selbst Holz-Leute und PSP nur maskiert sehen.

Zuletzt angesehen