WarenkundeBirnbaum

holz-BIRNBAUM

 

Der Birnbaum

Das Kronenbild des Birnbaums zeigt meist die Form ihrer Früchte. Sogar ihre ovalen, fein gezähnten Blätter weisen auf die Birnenform hin. Bereits im antiken Griechenland veredelte man den Baum zu vielen verschiedenen Kultursorten. Heute werden über tausend verschiedene Speise- und Mostbirnen angebaut. Der alte Brauch, einen Baum zur Geburt eines Kindes zu pflanzen, ist in vielen Teilen der Welt bekannt. Oft pflanzt man für einen Jungen einen Apfelbaum, einen Birnbaum für ein Mädchen.

Das Birnbaumholz

Das durchaus feminine, schönfarbige Holz mit den Tönen von rötlich warm bis zart rosa, wird meist gedämpft. Dadurch wird die Farbe intensiver und kann später bei Sonnenlicht nachdunkeln. Es ist äußerst feinporig und weist eine sehr gleichmäßige Maserung auf. Dank seiner feinen Struktur ist es sehr hart, dicht und zäh und somit relativ wasserunempfindlich. Nach der Trocknung bleibt es in seiner Form stabil. Meist stammt das seltene Holz aus Obstplantagen und ist sehr wertvoll.

Verwendung von Birnbaumholz

Das schlichte Holz lässt sich dank seiner gleichmäßigen Struktur leicht verarbeiten und gut drechseln. So ist es besonders beliebt bei der Herstellung hochwertiger Bürstenkörper, aber auch Küchengeräte und Teigformen wie Model für Spekulatius oder Holzschalen entstehen daraus. Es bleibt glatt und wird nicht rau im Gebrauch.

Haarbürsten aus Birnbaumholz

Kleiderbürsten und Haushaltsbürsten aus Birnbaumholz

Schuhputzbürsten aus Birnbaumholz