Damast Brotmesser

Für alles was geschnitten werden soll, gibt es ein bestimmtes Messer. Das betrifft auch Brot. Bestimmte Lebensmittel können nur mit einer gezahnten Klinge oder einer Klinge mit Wellenschliff geschnitten werden. Dies liegt oft an der Oberfläche und der inneren Beschaffenheit der Lebensmittel. So haben größere Brotlaibe oft eine harte Kruste und können nicht mit einer glatten Schneide geschnitten werden. Ein Damast Brotmesser ist extra dafür angefertigt um harte und glatte Oberflächen zu schneiden. Dies ist vor allem durch den Wellenschliff und der langen Kling möglich, da damit das Brot ohne einen großen Kraftaufwand geschnitten werden kann.

KIHITO Brotmesser VG-10 Damast
179,00 € 119,90 €

Sofort verfügbar

KAI SHUN Brotmesser
215,00 €

Sofort verfügbar

Einzigartiges Muster: das Brotmesser mit Damastklinge

Eine Damastklinge hat ein bestimmtes und wunderschönes Muster. Jedes Damast Brotmesser ist ein Unikat, keines gleicht dem anderen. Das typische Muster entsteht bei der Herstellung durch mehrfaches und manuelles falten des Stahls. Allerding ist das Muster erstmal nicht sichtbar. Sichtbar gemacht wird das Muster erst, wenn die Klinge nach der Herstellung in Säure getaucht wird. Dabei werden die weichen Eisenteile schneller angegriffen als die harten Stahlteile und das Muster wird sichtbar. Zusätzlich erhält die Klinge den typischen grauen Teint.

Um eine solche Damastklinge herzustellen werden mehrere Materialschichten übereinander gelegt. Diese Schichten sind abwechselnd aus härtbarem Stahl und aus weichem Eisen. Dies wird dann ins Feuer gelegt um zu härten und zu verschweißen. Dies wird dann in bis zu 50 Arbeitsschritten immer wieder wiederholt und die Schichten gestreckt, gefaltet und wieder verschweißt. Das geschieht so lange bis alle Schichten fest miteinander verbunden sind. Die Behandlung mit der Säure geschieht hinterher, wenn die Klinge soweit fertig ist.

Eigenschaften einer Damastklinge

Eine Damastklinge ist eine Klinge aus einem der leistungsstärksten Stähle die es überhaupt gibt. Somit hat ein Damast Brotmesser eine unvergleichbare Festigkeit und Zähigkeit mit einer herausragenden Kantenbeständigkeit. Die Klinge ist darüber hinaus auch korrosionsbeständig. Bei guter Pflege bedeutet das, dass ein Damast Brotmesser über viele Jahre scharf bleibt. Ein Brotmesser aus Damaszener Stahl ist damit sehr langlebig und kann jeden noch so harten Brotlaib leicht schneiden.

  • Einzigartige Optik
  • Extrem scharfe Klinge
  • Lange Schnitthaltigkeit
  • Stabile Klinge
Nichts desto trotz sollte auch erwähnt werden, dass ein Damast Brotmesser nicht rostfrei ist. Bei guter Pflege fällt dies nichts ins Gewicht. Daher gilt bei Brotmessern, wie auch anderen Küchenmessern, diese stets von Hand zu reinigen.

Beim Kauf eines Damast Brotmessers sollte darauf geachtet werden, dass das Messer ausgewogen und schwer in der Hand liegt. Der Griff aus Holz  sollte ergonomisch geformt sein. Beliebt sind achteckige Griffe oder kastanienförmige Griffe, wie sie in Japan gern gefertigt werden. Auf dem Markt sind ganz verschiedene Griffmaterialien zu finden. Beliebt sind Brotmesser mit Griff aus Olivenholz, Ebenholz oder dem robusten Pakkaholz.

Weitere interessante Themen rund um Messer

Lesen Sie hier weiter, welche Messerarten es gibt, alles über Pflege und Aufbewahrung sowie über Griffmaterialien. 

Tranchieren mit dem passenden Equipment

Klar sind wir Freaks

Messerrecht: Welche Messer dürfen Sie mit sich tragen?