Zur Startseite gehen

Unsere Siegel

MAGAZIN

Holz ist ein Werkstoff, der Wärme, Charakter und Lebendigkeit ausstrahlt. Schon ein Gang durch den Wald führt uns das eindrucksvoll vor Augen. Alles atmet Natur und lebt.

Lange schon bevor die Menschen lernten, Metall zu schmelzen und Kunststoffe herzustellen, wurde das Holz auf vielerlei Art geformt und verarbeitet. Später wurde es fast von Plastik verdrängt, aber das hat sich gottlob wieder geändert. Mehr und mehr umgeben sich Menschen wieder mit Holz, weil sie die Struktur des Gewachsenen unmittelbar erleben wollen und sich selbst als Teil des natürlichen Kreislaufs betrachten. Aus allen Fasern spricht die Lebendigkeit eines edlen Materials, das eigenwillig und auch so vielseitig ist. Es ist eine schöne Errungenschaft unserer modernen Tage, dass man die Schönheit dieses einzigartigen Werkstoffes wieder erkennt und sie bewusst einsetzt. Designer und Handwerker verstehen es, den vielen Eigenschaften der zahlreichen Hölzer so gerecht zu werden, dass sich Ästhetik, Nachhaltigkeit und Zweckmäßigkeit ideal vereinen.

Für Holz-Leute ist Nachhaltigkeit allerdings kein neuer Trend sondern immer schon Realität. Darum bieten wir einen bewussten Gegenentwurf zur schnellen Konsumgesellschaft an: Bei uns finden Sie die guten, hochwertigen Dinge, die es zu behalten und zu pflegen lohnt, umwelt- und sozialverträglich aus einem nachwachsenden Rohstoff hergestellt, langlebig und mit guter Ökobilanz.

Holz - ein nachwachsender Rohstoff

Zur Herstellung von Holz bedarf es nur der Sonnenenergie. Gerade in Deutschland ist Holz in großen Mengen vorhanden und jede Sekunde wächst ein Kubikmeter nach. Es wird nur so viel Holz geschlagen, wie nachwächst.

Holz ist ein ökologischer Werkstoff. Zur Herstellung bedarf es nur der Sonnenenergie und keiner fossiler Brennstoffe wie bei Plastik. Gerade in Deutschland ist Holz in großen Mengen vorhanden und jede Sekunde wächst ein Kubikmeter nach. Nur etwas mehr als die Hälfte des Holzzuwachses wird eingeschlagen, freigewordene Flächen wieder bewaldet. Eine nachhaltige Forstwirtschaft handelt im Einklang mit der Natur und berücksichtigt die Bedürfnisse der nachfolgenden Generationen. Holz speichert das schädliche Kohlendioxid und gibt Sauerstoff ab, ein natürliches Mittel gegen den Treibhauseffekt, Klimaschutz hautnah. Gerade einheimisches Holz ist ein Rohstoff der kurzen Wege. Es zu nutzen heißt, den Kreislauf der Natur zu schließen.

Das langfristige Bewahren der Ressource Wald, dem Rohstofflieferanten unseres einzigen echt nachwachsenden Werkstoffes, liegt uns besonders am Herzen. Seit Generationen tragen wir eine besondere Verantwortung zum Schutz unserer Wälder und auch wir arbeiten täglich an deren Erhalt: denn wir möchten, dass auch unsere Enkel und Urenkel mit dem schönsten und nachhaltigsten aller Werkstoffe arbeiten können.

Langlebige Produkte

Holz wächst langsam und ist oft über 150 Jahre alt, bis es zu einem Produkt verarbeitet wird. Zeitlose Dinge mit hoher handwerklicher Verarbeitung lohnen sich zu behalten und zu pflegen. Langlebigkeit ist die neue Nachhaltigkeit!

Wir stehen für langlebige Produkte, die, wie man so schön sagt, eine Seele besitzen und weitgehend immun sind gegen den Zahn der Zeit. Sie beeindrucken dauerhaft durch ihre außergewöhnliche Materialität sowie ein zeitloses Design, durch das unsere Waren auch nach Jahren nicht aus der Mode kommen. Sie werden nach innovativen Methoden und mit großer Handwerkskunst in ausgewählten Betrieben gefertigt und stellen mit ihrer hohen Wertigkeit einen willkommenen Kontrast zum allgegenwärtigen, schnelllebigen Massenmarkt dar.

Hinter jedem unserer Produkte steckt eine Geschichte von innovativen Methoden und großer Handwerkskunst, die in ausgewählten Manufakturen unter höchsten Qualitätsstandards zum Einsatz kommen. Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusste Ressourcennutzung, indem wir langlebige Materialien verwenden und auf umweltschonende Herstellungsverfahren setzen.

Mit unseren Siegel Langlebigkeit wollen wir Ihnen das Versprechen geben, dass Sie sich auf die Haltbarkeit und Qualität unserer Produkte verlassen können. Wir stehen für Produkte, die Ihren Alltag bereichern und die Freude am Leben verlängern – ein wertvoller Begleiter in einer Welt, in der Beständigkeit und Nachhaltigkeit immer wichtiger werden.

Nachhaltige Herstellung

Wir wählen unsere Hersteller und Manufakturen gewissenhaft aus. Oft sind es regionale Betriebe, die mit wenig Energieeinsatz und kurzen Wegen Großes schaffen. Unsere Holzprodukte tragen dazu bei, Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Die Ökobilanz eines Produktes erfasst alle Umweltbelastungen von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung, den Verkauf und Gebrauch des Produktes bis hin zu seiner Entsorgung. Sie spielt als Entscheidungsinstrument für Holz-Leute und deren Kunden zurecht eine wichtige Rolle. Die Ökobilanz des Rohstoffes "Holz" dokumentiert die einzigartige Rolle der Wälder und der Holzverwendung im Rahmen einer zukunftsfähigen Wirtschaftsweise.

Kennzeichnend für unsere Lieferanten ist der Umstand, dass es sich um regionale kleine und mittlere Betriebe handelt, die mit wenig Energieeinsatz und kurzen Wegen Großes schaffen.

Wichtige Bedeutung hat hierbei der Lebensweg von Holzprodukten. Dieser beginnt beim Roh- und Werkstoff Holz im nahen Wald. Bei der Holzverarbeitung entstehen zudem praktisch keine Abfälle, sondern immer wieder verwertbare Produkte oder Energieträger.

Viele Betriebe arbeiten zudem mit regenerativen Energien in der Produktion unsere Produkte.

Wer auf eine gute Ökobilanz Wert legt, kauft bei Holz-Leute!

Unsere Empfehlungen

Nachhaltige und langlebige Produkte
Holzschale Kirschbaum dünnwandig
Holzschale Kirschbaum dünnwandig
ab 79,90 €

Sofort verfügbar

Schneidebrett Eiche rechteckig
Schneidebrett Eiche rechteckig
ab 19,90 € 14,90 €

Sofort verfügbar

3er-Set Küchenmesser VG-10 Damast
KIHITO 3er-Set Küchenmesser VG-10 Damast
429,70 € 249,90 €
Brotkasten Family groß
Brotkasten Family groß
86,90 €

Sofort verfügbar

Haben Sie es schon gewusst? Holzprodukte sind CO2-Speicher

Jedes Holzprodukt speichert den Kohlenstoff, den der ursprüngliche Baum, aus dem das Produkt gefertigt wurde, der Atmosphäre entzogen hat. Und zwar 1 Tonne Kohlenstoff pro Kubikmeter Holz! Dieser Kohlenstoff bleibt solange gebunden – und damit der Atmosphäre entzogen - wie das jeweilige Holzprodukt bestehen bleibt.

Holzprodukte sind also CO2-Speicher und können es – je nach Einsatz – über viele Jahrhunderte bleiben. Je mehr andere CO2 verursachenden Materialien durch Holzprodukte ersetzt werden, desto mehr CO2-Emissionen können verhindert werden: der so genannte »Substitutionseffekt«. Diese Substitution hat positive Auswirkungen auf die CO2-Bilanz, weil bei der Herstellung von anderen Werkstoffen mehr CO2 freigesetzt wird und oft der Aufwand an fossiler Energie (Öl, Kohle) für deren Herstellung und den Transport viel höher ist. Im Unterschied zu diesen anderen Produkten kann Holz am Ende seines Lebenszyklus auch noch energetisch genutzt werden, sprich: verbrannt werden. Möglichst viele Materialien durch Holz zu ersetzen, ist für die Verringerung des CO2-Ausstoßes und somit für die Abschwächung des Klimawandels somit sehr sinnvoll.