Fit und vital durch die Fastenwoche mit einer Gemüsebrühe

Magazin Küche & Tisch

Fastenzeit bedeutet nicht zwangsläufig, dass man Hungern muss. Aber innerhalb weniger Tage kann man seinen Körper tatkräftig dabei unterstützen aktiv Giftstoffe abzubauen und das Immunsystem zu stärken. Nicht empfehlenswert ist aus medizinischer Sicht der komplette Verzicht auf Kalorienzufuhr, also das sogenannte Vollfasten. Aber mal ehrlich: was passt besser zum Frühling als eine feine Gemüsebrühe? Sie wärmt von innen und steigert die Vorfreude auf die Farben des Frühlings.