Warenkunde

Zwetschgenbaum

holz-zwetschge

 

Baum:
Zwetschgenbäume werden sowohl als Zierpflanze als auch wegen ihrer Früchte in vielen Privatgärten sowie im großen Stil kultiviert. Die wenig abstehenden Zweige des kleinen Steinobstbaumes tragen im Herbst eiförmige Früchte, die bläulich bis violett erscheinen. Im bayrischen Raum als „Zwetschgen“ bekannt, sind sie beliebt für die Herstellung von Zwetschgenbrand, verschiedenen Likören und „Zwetschgendatschi“.

Holz:
Zwetschgenholz hat eine sehr dekorative Oberfläche. Sie zeigt eine auffallende Farbigkeit von rosabraun bis dunkelviolett und ist von hellen bis dunklen Steifen durchzogen. Das Holz hat eine sehr feine Maserung und besitzt eine glatte Haptik. Es ist fester und härter als jenes des Kirschbaumes. Sein besonderes Merkmal ist die stellenweise sehr intensive violette Tönung, die allerdings nach und nach verblassen kann.

Verwendung:
Da die Stämme des Baumes selten höher als zwei Meter werden und auch keinen beträchtlichen Umfang erreichen, kann das Holz nur zur Herstellung kleiner Objekte dienen. Die Bäume werden nicht gezielt zur Holzgewinnung kultiviert, deshalb ist es ebenso rar wie Apfelbaumholz. Es ist beliebt für Drechselarbeiten und Schnitzereien. In unserem Shop finden Sie kleine Schalen aus Zwetschgenholz ebenso wie schöne Messergriffe.