Warenkunde

Mahagoni

holz-mahagoni

 

Der Mahagonibaum

Mahagonigewächse sind eine Pflanzenfamilie mit 50 verschiedenen Gattungen und 1.400 Arten. Unter echtem Mahagoni, auch Amerikanisches Mahagoni genannt, werden drei Arten einer Gattung zusammengefasst, die ausschließlich aus Südamerika stammen. Die Bäume erreichen eine Höhe von 45 Metern. Ihr Stamm ist bis zu 25 Meter lang, astfrei und kann einen Durchmesser bis zu 1,5 Metern erlangen. Die immergrünen Bäume gedeihen in den Regenwäldern und werden inzwischen auch in Plantagen angebaut. Bereits im 16. Jahrhundert war Mahagoniholz als feiner Werkstoff sehr begehrt. Seit langer Zeit gilt er als das wertvollste Holz der Welt, was seinen Bestand beinahe zerstört hätte.

Mahagoniholz

Mahagoniholz gilt als besonders elegantes Tropenholz. Das begehrte Holz ist rötlich braun und hat einen leicht glänzenden Goldton. Seine Fasern verlaufen meist gerade, die Holzstruktur ist mittelfein und gleichmäßig. Es ist dauerhaft und witterungsbeständig. Das mittelschwere Holz mit gutem Stehvermögen lässt sich hervorragend verarbeiten.

Verwendung von Mahagoniholz

Im 18. Jahrhundert wurde Mahagoni zum begehrtesten Möbelholz der Welt. In Europa gilt es spätestens seit den 60er Jahren als absolutes Luxusaccessoire. Mahagoni wird für kostspielige Möbel oder Innenausbauten verwendet.