Laguiole en Aubrac Taschenmesser aus Kamelbein | Holz-Leute

Laguiole en Aubrac Taschenmesser Kamelbein

  • Handgefertigtes Original aus Frankreich
  • Handgravierte Verzierung auf Feder
  • Griffschalen aus gefärbtem Bein
  • Traditionelle Größe: 12 cm Heft, 10 cm Klinge
  • Inkl. Zertifikat und Leinensäckchen
189,00 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.

Ein Hauch von Nostalgie, der in unserer heutigen Zeit selten geworden ist: dieses edle Laguiole en Aubrac Taschenmesser hat einfach Klasse und erinnert an vergangene Zeiten, ohne an Eleganz, Haptik oder Design einbüßen zu müssen. Wunderschön herausgearbeitet und gleichzeitig ein Merkmal der hervorragenden Laguiole-Qualität, ist die napoleonische Biene auf dem Messerrücken. Das Motiv soll der Legende nach auf Napoleon Bonaparte zurückgehen. Dieses Laguiole en Aubrac Taschenmesser verbreitet einen Hauch von nostalgischem Charme, der nicht zuletzt auf die klassische Verschlusstechnik, dem Slipjoint, zurückzuführen ist. Schon die Laguiole Taschenmesser zu Urgroßvaters Zeiten besaßen in der Regel diesen Mechanismus, bei dem die Klinge im geöffneten Zustand durch eine kleine Feder am Klingenrücken zurückgehalten wird.

Das Besondere am Laguiole en Aubrac Taschenmesser aus Kamelbein

Griffschalen aus edlem Kamelbein

Das in traditioneller Handarbeit hergestellte Laguiole en Aubrac Taschenmesser besticht durch seine edlen Griffschalen, welche aus stabilisiertem Kamelbein bestehen. Knochen bzw. Bein zählt zu den ältesten Schnitzmaterialien überhaupt. Schon seit Beginn der Menschheitsgeschichte, wird Bein verarbeitet. Vorzugsweise als Werkzeug, Geräte oder als Schmuckstücke. Kamelbein ist heute ein beliebter Ersatz für das artengeschützte Elfenbein geworden. Kamelbein ist ein sehr hartes und auch sprödes Material, das sich nur mit viel Erfahrung und Knowhow zu Griffschalen verarbeiten lässt. Bevor das Kamelbein verarbeitet werden kann, wird es sterilisiert. Nach diesem Prozess wird das Material in Form geschnitten und geschliffen. Zu guter Letzt werden die fertigen Griffschalen aus Kamelbein noch auch Hochglanz poliert.

Die Klinge

Dieses besondere Laguiole en Aubrac Taschenmesser ist mit einer glänzenden Klinge aus 12C27-Stahl ausgestatte. Der Sandvik Stahl punktet durch besonders robuste Eigenschaften und ist gleichzeitig sehr scharf. Darüber hinaus lassen sich Messerklingen aus Sandvik Stahl sehr gut schärfen und sind zudem noch korrosionsfest. Da es sich bei diesem Laguiole en Aubrac Taschenmesser um ein sehr gutes Allround-Werkzeug handelt, wurde bei der Klinge der Flachschliff angewandt. Dabei verjüngt sich die Klinge im gleichbleibenden Winkel vom Rücken zur Schneide.

Gütesiegel & Zertifikat

Mit diesem Taschenmesser halten Sie ein echtes Laguiole in der Hand. Das in Südfrankreich in Handarbeit hergestellte Taschenmesser ist das Ergebnis traditioneller französischer Schmiedekunst. Die Schmiede Laguiole en Aubrac ist Mitglied der A.I.P.C.L., welches das original Laguiole Zertifikat vergibt. Darüber hinaus ist das Qualitätssiegel LOG  (Laguiole Origine Garantie) sowie der berühmte Stierkopf der Schmiede Laguiole en Aubrac in die Klinge gestanzt. Ein schriftliches Laguiole-Zertifikat liegt zudem der Lieferung bei.


Kundenbewertungen (5)

Artikelnummer: 203067037
Artikeltyp: Taschenmesser Klassik
Messerart: Zweihand Taschenmesser
Arretierung: Slipjoint
Öffnungssystem: Nagelhau
Material Griffschalen: Kamelbein
Material Backen: Edelstahl hochglänzend
Material Klinge: Sandvik Stahl 12C27, rostfrei
Härtegrad: 56 HRC
Klingenfinish: hochglänzend
Klingenform: Droppoint
Klingenschliff: Flachschliff
Herstellungsland: Frankreich
Gesamtlänge
geöffnet cm:
22
Gesamtmaße geschlossen
L x B x H cm:
12 x 2,5 x 1,8
Klingenlänge cm: 10
Klingenhöhe cm: 2
Klingenstärke mm: 3
Kundenbewertungen für "Laguiole en Aubrac Taschenmesser Kamelbein"
(5)
Bewertung schreiben