Holzarten von A - Z

Ahorn

Der Ahornbaum ist ein beliebtes und dekoratives Gartengehölz. Auch das Holz des Baumes überzeugt mit einem hellen, warmen Ton bei interessanter Maserung.

Apfelbaum

Zu den bekanntesten Obstbäumen zählt der Apfelbaum. Die Früchte sind schmackhaft bei großem Sortenreichtum. Das Holz ist besonders edel.

Birnbaum

Der Birnbaum liefert nicht nur ein köstliches, süßes Obst. Auch das Holz des Baumes ist sehr gefragt. Es gilt als besonders hochwertig mit einer luxuriösen Note.

Buche

Nicht nur in heimischen Wäldern hat die Buche seinen festen Platz – auch in der Holzverarbeitung kommt der Baum dank guter Eigenschaften groß raus.

Buchsbaum

Nicht nur als Hecke macht der Buchsbaum eine gute Figur. Das harte Holz lässt sich gut verarbeiten und ist im Kunsthandwerk (Drechseln, Schnitzen) sehr gefragt.

Ebenholz

Eines der härtesten Hölzer überhaupt ist Ebenholz. Das dunkle Holz wirkt anmutig und edel und findet daher bei uns als Griffschalen bei Messern seinen Einsatz.

Eiche

Eines der geschichtsträchtigsten Bäume ist die Eiche. Sie bietet Nahrung, ist Lebensraum und bietet als Holz vielfältige Verwendungsmöglichkeiten.

Esche

Die schnellwachsende Esche kommt vor allen in Auenwäldern und in feuchten Bachtälern vor. Das Holz ist von guter Qualität und wird sehr geschätzt.

Kirschbaum

Wenn im Frühjahr der Kirschbaum blüht, erfreut sich das Gemüt. Auch das Holz des Baumes mit seiner attraktiven Struktur lässt die Herzen höherschlagen.

Mahagoni

Das edle und elegante Tropenholz besticht durch seine rötlich bis bräunliche Färbung und einem glänzenden Goldton. Mahagoni gilt als Luxus-Holz.

Nussbaum

In den Wäldern Mitteleuropas ist der Walnussbaum weit verbreitet. Das Holz des Baumes zählt zu den edelsten und teuersten Hölzern überhaupt.

Olivenbaum

Nicht nur die Früchte des Olivenbaums sind heiß begehrt. Auch das Holz des Baumes mit seiner markanten Maserung ist sehr gefragt.

Palisander

Das aparte Edelholz wird unter anderem als Furnier im Innenausbau oder bei Intarsienarbeiten verwendet. Auch für dekorative Objekte ist es sehr gut geeignet.

Pflaumenbaum

Das dekorative Pflaumenholz besticht mit einer violett-braunen Farbe, ist leicht zu bearbeiten und weist eine gute Ökobilanz auf.

Teak

Großer Beliebtheit erfreut sich das harte Teakholz vor allem im Innenausbau. Das dunkle Holz beeindruckt mit einer sanften Maserung.

Ulme (Rüster)

Die Ulme, auch Rüster genannt, ist ein hoch wachsender Laubbaum mit charakteristischem Blattwerk und einem optisch schönen Holz.

Wacholder

Bekannt für seinen aromatischen Duft besticht Wachholderholz mit einer interessanten, feinen Maserung und dunkle Zeichnungen.

Wenge

Das in kräftigen Farben vorzufindende Edelholz wird vornehmlich im Möbelbau verwendet. Aber auch für feine Intarsien ist Wenge hervorragend geeignet.

Zeder

Das gut zu verarbeitende Zedernholz weist eine markante Farbgebung auf, die von hellbraun bis hin zu rötlichen Tönen reicht.

Zirbelkiefer

Das Holz der Zirbe besticht durch besondere Eigenschaften und erfreut sich großer Beliebtheit. Sie wird auch „Königin der Alpen“ genannt.